Fähren Kykladen


Ios

Geschichte

Ios hat wie ganz Griechenland eine bewegte Geschichte hinter sich. Die ersten nachweislichen Spuren einer Besiedelung stammen aus den Jahren um 3000 v. Chr. Die Insel war zeitweilig unter römischer und byzantinischer Herrschaft und gehörte dem Attischen Seebund an. Ab dem 13. Jahrhundert war sie in Besitz einer venezianischen Dynastie, deren Spuren auch heute noch auf der Insel zu finden sind. Die italienischen Herrscherfamilie baute im Norden der Insel die Burg Paleokastro im venezianischen Stil. Im Jahre 1537 eroberte Barbarossa die Insel und machte sie zu einem Teil des Osmanischen Reiches, zu dem sie bis zur griechischen Unabhängigkeit im Jahre 1832 gehörte.

Der Sage nach befindet sich auf Ios das Grab Homers. Der bekannteste Dichter der griechischen Antike hat gegen Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. gelebt und soll auf Ios, dem Geburtsort seiner Mutter Klymeni, gestorben sein. Sein angebliches Grab liegt in der Nähe von Plakoto.

6

Karte Von Ios

Anfang - Stichwörter:
Karte Von Ios, Fähren Kykladen und Ios Günstig
Geschichte